Ein Pro Club als eingetragener Verein: Wadentester eSports e.V.

Wadentester Pro Club

Die Wadentester hatten sich Ende 2019 zusammengeschlossen, da sie nicht mehr nur bei EA Sports (Fifa) Seasons spielen wollten. Der 11vs11-Modus schien viel passender zu sein und künftig wollten sie auch dort antreten. Anfangs gingen sie mit dem Namen „Stiftung Wadentester“ an den Start und spielten ab März 2020 in der 1. Online Liga der ITFA und wurden Dritter.

Der Kader veränderte und verbesserte sich im Sommer 2020 so sehr, dass Sie bei FIFA 21 in der VPL 1 und Proleague 4c starteten. In beiden Ligen wurden sie auf Anhieb jeweils Viertplatzierter und konnten sich für die VPL Champions League qualifizieren sowie in der Proleague aufsteigen. Da das Interesse am Verein immer größer wurde und der Kader sich weiter zum Positiven veränderte, kamen im Frühjahr 2021 die VPG und Bandenkick Liga als regelmäßige Spielverpflichtungen dazu.

Seit dem 1.7.21 (bzw. 2.7.21) ist der Wadentester-Pro Club nun auch offiziell im Vereinsregister eintragen und läuft unter der Bezeichnung Wadentester eSports e.V. auf. Neben dem Ligengeschehen nehmen sie weiterhin an Turnieren teil und haben sich vor allem den internationalen Vergleich als Ziel gesetzt. Wer jetzt mehr über die Wadentester rund um Piet, dem Gründer und Vereinsmanger erfahren will, der findet hier weitere Informationen zum Club:

Webseite: www.wadentester.de

Twitch: wadentester_esports

Instagram: wadentester.esports

Facebook: Facebook.com/wadentesteresports

Sprachauswahl