Unser eSport-Fazit zu Brandenburg.

eSport-Fussball on Tour in Brandenburg

Kurz und knapp können wir auch für Brandenburg festhalten, dass sich der eSport dort sehr gut entwickelt. Im Gegensatz zu beispielsweise Schleswig-Holstein fließen hier aber noch keine Fördergelder in den eSport. Der eSport ist dort also noch auf sich allein gestellt und leistet dennoch beachtliches. Aber dazu später mehr.

Im Zuge des bereits beendeten DFB ePokals 2021 spielten 29 Teams (26 x PS4, 3 x Xbox) bei der FLB eFootball Trophy um die zwei Landesmeistertitel, welche dann Tickets zur DFB ePokal-Vorrunde versprachen. Auf der PS4 gewann der SV Grün-Weiß Großbeeren und auf der Xbox SV Turbine Finkenheerd. Beim späteren DFB ePokal gelang es dem SV Grün-Weiß Großbeeren bis in die Finalrunde einzuziehen. Dort mussten sie sich dann dem SG Lenglern/Harste ganz knapp mit 4:5 geschlagen geben. Dennoch war es aber ein Achtungserfolg für Brandenburg.

Wie immer sprachen wir bei unserer Tour mit den ortsansässigen Vereinen und Akteuren der Region. Darunter war zum Beispiel Gregory Gosciniak. Er ist der Vereinspräsident des Brandenburger eSport Team Verein e.V. (BeST), welcher aktuell ca. 50 aktive Mitglieder zählt. Der Verein setzt sich für die Anerkennung des eSports, die Förderung von Talenten und die Aufklärung von Kindern und Eltern ein. Auch das Thema Spielsucht ist kein Tabuthema. Neben dem eFootball bieten sie auch weitere Genres an und können somit mit einem breiten Angebot punkten. Wer aus Brandenburg kommt und Interesse am Thema eSport hat, vielleicht selbst aktiver Spieler oder Spielerin ist oder sich nur einmal informieren will, der/die findet beim Team BeST ganz bestimmt den richtigen Ansprechpartner.

Mit dem dortigen Vorstandsmitglied Sebastian „Batigooal“ Heller haben Sie zudem einen sehr erfahrenen PES-Spieler, der es fast in den Bundeskader geschafft hätte. Ihr findet den Verein unter https://www.best-verein.de/

Mit Babelsberg 03 eFootball gibt es noch einen sehr starken Verein, der schon über eine längere Zeit konstant gute Leistungen abruft. In unserem Pro Club-Ranking 2020 schafften Sie es auf den 3. Platz. Auf ihrer Website https://efootball.babelsberg03.de/ findet ihr sehr schnell alle Infos zum Team (Spieler, Pro Club, Ligen, Tabellen, Trainingsinformationen und Kontaktdaten). 

Wir sprachen auch mit „Zima_TV“, einem der ersten eSport-Kommentatoren aus Brandenburg (und darüber hinaus) und aktiven Pro Club-Spieler beim Greifswalder FC eSport. In der Pro Club-Szene ist er schon ein alter Hase, den ihr auch gerne für die Kommentierung von Spielen anfragen könnt. Zuletzt kommentierte er für den Fußballverband Sachsen und Sachsen-Anhalt und beteiligte sich auch schon des Öfteren an großartigen Charityevents. Aktuell spielt er gerne die Weekend League, welche er über seinen Twitch-Kanal (https://www.twitch.tv/zima_tv_) streamt. Zudem hat er vor Kurzem „Zimas-FUT-Cup“ ins Leben gerufen. Dieser findet alle 14 Tage jeweils am Sonntag statt wo es attraktive Preise für die Finalisten gibt. Schaut da gerne einmal rein oder nehmt selber daran teil.  

Wie Zima_TV haben auch wir mitbekommen, dass sich viele Menschen seit Beginn der Corona-Zeit am Streaming und selbst auch am Kommentieren von eFootball-Spielen versucht haben und dies auch weiterhin tun. Corona hat diesen Trend verstärkt und auch den ein oder anderen talentierten Streamer zum Vorschein gebracht. Wer dort mit seiner Personality überzeugen kann, wird trotz der starken Konkurrenz sicher auch in Zukunft Zuschauer an sich binden können. Welche Erfahrungen habt Ihr mit dem eigenen Streaming gemacht? Schreibt uns dazu gerne mal eine Nachricht oder kommentiert einfach hier 😉

Folgende Teams findet Ihr jetzt in unserem eFootball-Vereinsregister:

Babelsberg 03 eFootball

BeST Verein

Zudem waren folgende Teams bei der FLB eFootball Trophy dabei und stehen dem Thema eSport aufgeschlossen gegenüber:

Eintracht Falkensee

FC Bad Liebenwerda

FSV Doberlug-Kirchhain

FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg

FSV Groß Kreutz

Grün-Weiß Großbeeren

KSV Prignitz

Lok Eberswalde

MSV Zossen

SG Blau-Weiß Beelitz

SG Großziethen

SG Lichtenow/Kagel

SG Rot-Weiß Netzen

SSV Fürstenwalde

SV Blau-Weiß Petershagen-Eggersdorf

SV Blau-Weiß 90 Gartz

SV Großräschen

SV Grün-Weiss Brieselang

SV Ruhlsdorf

SV Turbine Finkenheerd

Stahl Brandenburg

SV Preußen Elsterwerda

TuS 1896 Sachsenhausen

Union Frankfurt

1.FC Frankfurt/Oder

1.FC Guben

Sprachauswahl