FifaRentner sammeln mit eFootball-Benefizturnier tausende Euro für Kinderhospiz.

Charity-Spendensumme

Rückschau: Wir befinden uns im Januar 2021. Es ist eine Zeit, an die wir durch die aktuellen Umstände, auch noch in 10 Jahren denken werden. Aber in der Krise beweist sich der Charakter, hat Helmut Schmidt einmal gesagt. Und die eFootball-Szene hat soeben Charakter gezeigt. Wieder einmal abseits des Mainstreams. Es kommt uns manchmal so vor, als trottet der eSport unantastbar durch jede Krise. Doch was bahnt sich da eigentlich genau den Weg in die Zukunft? Es sind Menschen. Menschen, wie du und ich. Menschen, mit einem Hobby, Menschen mit Leidenschaft, Menschen die genau so von Schicksalsschlägen betroffen sind, wie jeder von uns.

Heute geht es um „JP“ (30 Jahre alt) und „Berbo“ (35 Jahre alt). Die beiden wohnen 400 km voneinander entfernt und haben sich über den Fifa Ulitmate Team-Modus kennengelernt. Für die Älteren: Bei einem virtuellen Fußballspiel. Die Entfernung hinderte sie nicht daran, im Sommer 2020 das Projekt der „FifaRentner TC“ (TC = Turnierclub, vornehmlich dazu da um gemeinsam an Turnieren teilzunehmen) ins Leben zu rufen und damit ein Sammelbecken für eben solche „FifaRentner“ zu schaffen. Und davon gibt es sehr sehr viele. Dass das Projekt ein wirklicher Erfolg ist, zeigt auch der hohe Zulauf an aktiven Spielern. Es wurde daher im Dezember 2020 mit den „FifaRentner eSports“ auch ein Team gegründet, welches an einem Ligabetrieb teilnehmen wird. Hot News: Auch im FUT-Modus werden sich die FifaRentner aufstellen.

Durch einen privaten Schicksalsschlag von „JP“ kam dieser mit vielen Institutionen in Kontakt, von denen man froh ist, dass es sie gibt, und die auch zu kämpfen haben, da sie zu einem Großteil spendenfinanziert sind. Darunter war das von Sandra Ecke geführte Kinderhospiz „Joshuas Engelreich“ aus Wilhelmshaven. JP wollte dort helfen und besuchte noch einmal die Einrichtung, sprach mit Frau Ecke und erzählte Ihr von der Idee eines virtuellen Charity-Turniers. Geplant waren 24 Teams, die im sogenannten Pro Club-Modus (11 gegen 11 Spieler*innen) gegeneinander antreten sollten. Und dann fingen auch schon die Planungen an. Relativ schnell stand fest, dass der Caster (Kommentator) „KonterETV“ das Event über seinen Twitch-Kanal (Für Laien: Twitch ist eine Streaming-Plattform, vielleicht ähnlich wie Youtube zu beschreiben) moderiert. Dazu gesellten sich Unterstützer wie der Bomber Cup, die tatkräftig bei der Turnierorganisiation halfen, Smartgrip und wir (inkl. Patte_Play), die das Keyvisual der Aktion schufen und über alle Kanäle hinweg für diese Aktion geworben haben.

Zum 16.1.21 war das Turnier dann angekündigt und aus den anfänglich geplanten 24 Teams wurden dann doch 72 Teams! Es hätten auch gut 100 Teams werden können, nur kamen manche Anmeldungen aus organisatorischen Gründen leider zu spät. Spenden konnte man natürlich trotzdem und dies wurde auch zahlreich getan. Wir waren den ganzen Stream dabei und haben die Highlights für euch dokumentiert. Falls Ihr nicht dabei ward: Hier noch einmal der wirklich tolle Abend für euch zum Nachlesen:

19:30 Uhr
KonterETV überträgt live mit unverkennbaren österreichischen Dialekt aus seiner „Kanzel“ und beginnt mit der zügigen Auslosung. Hier der Link zum Stream: https://www.twitch.tv/videos/876120934 (teilt diesen Link auch bitte mal mit Leuten, die überhaupt nichts mit eFootball zu tun haben). Wir lieben ja solche Auslosungen. Es macht einfach Spaß und erinnert ganz stark an Auslosungen aus dem klassischen Sport. Man merkt die Nervosität und ist gerade als Spieler angespannt. Es gab ein attraktives Teilnehmerfeld und es ist natürlich spannend wer gegen wen antreten muss.

20:20 Uhr
Angelika Reichert vom Kinderhospiz wird per Videobotschaft eingeblendet, schießt mit dem Ball ein Tor und wünscht einen tollen Abend.

20:23
• JP von den FifaRentnern ist im Stream, muss allerdings aus technischen Gründen erst einmal pausieren
• Sebastian Polter, Fußballprofi und gebürtiger Wilhelmshavener, ist Botschafter des Kinderhospizes und spendet per Videobotschaft 500 €, dazu ist sein eigenes Pro Club-Team „SP9Esports“ auch mit am Start.

20:29
• Berbo von den FifaRentnern ist im Stream und freut sich auf ein tolles Turnier. Gleich muss er auch als aktiver Spieler noch ran. Es wird nebenbei noch tolle Versteigerungen und Verlosungen geben. Wir können festhalten, dass bei 72 Teams gleich 730 aktive Spieler auf den virtuellen Rasen für den guten Zweck treten werden.  ir erfahren, dass die Altersstruktur bei den FifaRentnern zwischen 30 – 55 Jahre liegt.

20:36
Jan versucht es noch einmal, aber die Technik will heute einfach nicht.

20:45
Alexander Brunst, Fußballprofi (ehem. Bundesligaspieler, aktuell beim dänischen Erstligisten Vejle BK aktiv), wird per Liveschaltung eingeblendet. Er befindet sich gerade im Trainingslager und kann somit leider nicht aktiv am Wettbewerb teilnehmen, wünscht aber ein erfolgreichen Abend.

21:05
Das Auftaktmatch startet zwischen Fifa Rentner TC – Wacker Wien eFootball. Bevor es richtig losgeht, wird noch eine Schweigeminute abgehalten, da es bei einem teilnehmenden Club (FC Stadtlau) einen Trauerfall gegeben hat. Die FifaRentner gewinnen das Auftaktmatch mit 5:3.

Die Gruppenphase ist nun abgeschlossen. Wer war eigentlich in den Gruppen vertreten und wer hat diese erste Phase überstanden? Wir zeigen es euch hier:

Gruppe 1
Burazzers
FifaRentner eSports
Hornets CF
CZ Jena eSports
Team Passion
FC Coco Loco

Gewinnerplätze:

  1. Jena   T 13:6 | P 13
  2. Hornets CF T 10:8 | P 10

Gruppe 2
Legend of Keepers
Favela Boyz TC
StreetWolves
HungrySharks CF
HSV Soccer Elite
Reconnect XI

Gewinnerplätze

  1. HSV Soccer Elite T 15:7 | P 11
  2. Favela Boyz TC T 12:5 | P 11

Gruppe 3
FifaRentner TC
eSportclub Verl
Borussia DOesp
Amazing Touch
Babydragon
Wacker Wien eFootball

Gewinnerplätze

  1. Amazing Touch T 24:6 | P 15
  2. eSportclub Verl   T 15:7 |  P 12
  3. FifaRentner TC T 18:12 | 9

Gruppe 4
Next Impulse
Helvetica
SK lation 2k18
Navi Fighters
FSV Stadeln
FC Chill Int

Gewinnerplätze

Helvetica  T 18:6 | P 12
SK lation 2k18 T 11:4 | P 12
FC Chill Int T 13:6 | P 10

Gruppe 5
eSC Wacker Wien
RB Balkan
Sbn Budenzauber
SP9Esports    Union) Sebastian Polter
FC Stadtlau E-Sport
SC Happy Hour

Gewinnerplätze

Sbn Budenzauber T 13:6 | P 12
RB Balkan T 9:7 | P 10
eSC Wacker Wien T 11:5 | P 9

Gruppe 6
Vollgas Bochum
St. Pauli eFootball
FC Abfahrt TC
FC Schlüssel Esp
All4ONE
The Scorpionz

Gewinnerplätze

The Scorpionz T 14:5 | P 12
St. Pauli eFootball T 17:9 | P 12
FC Abfahrt TC T 13:9 | P 10

Gruppe 7
Vollgas Bochum 2
Gençlerbirligi
SGB Gaming
ROYAL eFOOTBALL
FightCancer TC
German Diablos

Gewinnerplätze

Gençlerbirligi T 16:2 | P 15
SGB Gaming T 12:4 | P 12
ROYAL eFOOTBALL T 13:7 | P 9

Gruppe 8
Imperia Academy
eSportclub Verl 2
Teebeutel XI
Dolphins eSport
TeamKonterETV
HSV eSports

Gewinnerplätze
eSportclub Verl 2 T 12:1 | P 15
TeamKonterETV T 8:8 | P 9

Gruppe 9
1nTer 4llstars
Stuttgarter Kickers Esport
Toxic Kobras
Lo Mejor CF
Dolphins eSport 2
KSV Hessen Kassel

Gewinnerplätze

Lo Mejor CF T 15:4 | P 13
Stuttgarter Kickers Esport T 10:11 | P 10

Gruppe 10
Warriors VPG
Three Wanderers
Navi Fighters 2
Crownd Aces
NoChance TC
Grazer ESC

Gewinnerplätze

Warriors VPG T 11:2 | P 15
Crownd Aces T 20:4 | P 12
Grazer ESC T 15:10 | P 9

Gruppe 11
Audaz Futbol
Deep Ocean
xSeCret
RBLZ Gaming
Lockdown eSports
Türkgücü Ried

Gewinnerplätze

Audaz Futbol T 15:3 | P 13
RBLZ Gaming T 11:5 | P 12
Lockdown eSports T 18:13 | P 9

Gruppe 12
LPL Allstars
Honor of Loyalty
Rot Weiß Erfurt
FCMxHTC
xSeCretx 2
Rot Weiss Ahlen eSports

Gewinnerplätze

LPL Allstars T 15:6 | P 12
Rot Weiß Erfurt T 9:4 | P 10
Honor of Loyalty T 6:8 | P 9

23:25
Und dann wird es im Stream gefordert – einmal Glatze schneiden für den Kommentator sobald die Spendensumme von 5.000 € erreicht wurde. Er lacht und willigt ein.

23:30
Beginn der Vorrunde

Spiel 1
CZ Jena eSports – FC Chill Int 4:2

Spiel 2
HSV Soccer Elite – eSC Wacker Wien 1:5

Spiel 3
Amazing Touch – ROYAL eFOOTBALL 2:4

Spiel 4
Helvetica – RB Balkan 2:0

Spiel 5
The Scorpionz – Honor of Loyalty 1:3

Spiel 6
Gençlerbirligi  – TeamKonterETV 1:0

Spiel 7
Hornets CF – Lo Mejor CF 2:1

Spiel 8
Sbn Budenzauber – RW Erfurt  :1

Spiel 9
eSportclub Verl 2 – FC Abfahrt TC 1:0

Spiel 10
Warriors VPG – Lockdown eSports 2:3

Spiel 11
LPL Allstars – FifaRentner TC 2:3

Spiel 12
SK Nation 2k18 – Stuttgarter Kickers eSports 2:1

Spiel 13
Favela Boyz TC – St. Pauli eFootball 2:0

Spiel 14
RBLZ Gaming – eSportclub Verl 0:2

Spiel 15
Audaz Futbol – Grazer ESC 4:1

Spiel 16
SBG Gaming – Crown Aces 2:1

Bis hier hin sind bereits über 700 Tore geschossen worden.

Achtelfinale

Spiel 17
CZ Jena eSports – eSC Wacker Wien 3:4

Spiel 18
ROYAL eFOOTBALL – Helvetica 3:4

Spiel 19
Honor of Loyalty – Gençlerbirligi 0:4

Spiel 20
Hornets CF – Sbn Budenzauber 1:2

Spiel 21
eSportclub Verl 2 – Lockdown eSports 2:3

Spiel 22
FifaRentner TC – SK Nation 2k18 1:0

Spiel 23
Favela Boyz TC – eSportclub Verl 4:3

Spiel 24
Audaz Futbol – SGB Gaming 4:0

Viertelfinale

Spiel 25
eSC Wacker Wien – Helvetica 3:2

Spiel 26
Gençlerbirligi – Sbn Budenzauber 4:1

Spiel 27
Lockdown eSports – FifaRentner TC 5:4

Spiel 28
Favela Boyz TC – Audaz Futbol  :3

00:50
Unser Trikot, welches wir zusammen mit Winvin.gg zur Verfügung gestellt haben, erhält ein Gebot von 85 €.

1:00
Im Spiel von Lockdown eSports gegen die FifaRentner TC kommt es nach Verlängerung zum Elfmeterschießen. Es stand 2:2. Beide konnten den ersten Treffer landen. Lockdown verschießt den 2. Elfer. Die Rentner gehen in Führung, verschießen im Gegenzug allerdings den Elfer Nummer 3. Nach den ersten 5 Schützen steht es weiter Unentschieden. Lockdown verschießt den 6. Elfer – und die Rentner leider auch. Elfer Nummer 7 sitzt dann, was zum Sieg führt, da die Rentner im Gegenzug nicht mehr treffen. Sie sind raus, haben sich aber sehr gut geschlagen. Hut ab.

Halbfinale

Spiel 29
eSC Wacker Wien – Gençlerbirligi 1:2
• Gençlerbirligi geling es tatsächlich, nach einem 1:0 Rückstand noch das Spiel zu drehen. Sie schießen in der letzten Minute das Siegtor.

Spiel 30
Lockdown eSports – Audaz Futbol 1:6
• Eine klare Sache.

Spiel um Platz 3
eSC Wacker Wien – Lockdown eSports 3:1
• eSC Wacker Wien holt sich den verdienten 3. Platz

1:25 Uhr
Finale

Gençlerbirligi – Audaz Futbol

In der 19. min wird nach einem körperbetonten Zweikampf ein Elfer für Audaz Futbol gegeben. Sie verwandeln zum 0:1. Es sind 30 Minuten gespielt und Audaz Futbol ist optisch leicht überlegen. Sie haben vorne 3 extrem gute Techniker. Das ist wirklich sehr sehr sehenswerter eFootball. Gençlerbirligi steht derweil recht gut, schafft es sicher zu verteidigen. Direkt vor der Halbzeit gibt es dann allerdings noch einen Elfer für Audaz, der in die Tormitte geschoßen wird. Es steht 0:2. Halbzeit. Geht da noch was? Ja! In der 66. schafft Gençlerbirligi den Anschluss. Nur noch 1:2. Das Event läuft jetzt übrigens schon über 6 Std., KonterETV macht seine Sache sehr gut und souverän. Auch einmal Hut ab vor dieser Leistung. In der 85. Minute wie dann noch einmal gut kombiniert die Führung ausgebaut. Es steht 1:3. UND DANN DAS: 89. Minute: Ein BUG! (Ein Spielfehler) Der Torwart steht auf einmal hinter dem Tornetz und kommt nicht mehr raus und auch nicht daran vorbei. Die Minuten laufen runter. Gefühlt hätte hier in dieser Zeit noch der ein oder andere Treffer fallen können. Aber der sportliche Wettkampf wird zugunsten der Charity-Aktion fair beim Stand von 1:3 beendet. Audaz Futbol hat ein tolles und starkes Finale gezeigt und verdient gewonnen. Aber heute sind alle Sieger. Alle Teilnehmer, Zuschauer und vor allem das Kinderhospiz Joshuas Engelreich, für die die Spenden am Ende gedacht sind.

1:50 Uhr
Die eingereichten Artikel (unter anderem ein unterschriebenes Trikot von der SpVgg Unterhaching) werden für den guten Zweck versteigert.

1:55
Alex, der Kapitän des Gewinnerteams von Audaz Futbol ist live zugeschaltet. Er sagt auch noch einmal, dass das Turnier gut organisiert war, es alles doch recht schnell lief, was bei solch einer Teilnehmerzahl nicht selbstverständlich ist. Sein Team hatte durchgängig eine gute Stimmung und freut sich über den Sieg, aber vor allem über das erfolgreiche Charity-Event.

2:05
KonterETV bedankt sich für die vielen Spenden und das auch noch so viele Zuschauer bis in die Nacht hinein dabei geblieben sind. Er beendet den Stream mit dem Song „The Winner takes it all“ und geht direkt weiter in die Weakendleague (Ein Spielmodus im virtuellen Fußball). Für jeden Sieg spendet er dann auch noch einmal jeweils 10 €.

Das wars. Am Ende kam die Summe von 3.587 Euro zusammen. Eigentlich noch mehr, aber manch Spender*in hat den Verwendungszweck nicht angegeben. Man lag wohl eher bei knapp über 4.000 Euro. Ein langer Abend liegt also hinter uns und die Gewissheit, dass die eSport-Community das Herz am rechten Fleck hat. Und das ist gerade in der heutigen Zeit sehr viel Wert.

Vielen Dank an die FifaRentner auch von uns. Bis zum nächsten Mal 😉

Hier noch einmal der Link zum Stream:
https://www.twitch.tv/videos/876120934

Sprachauswahl